Impfambulanzen im Kreis Groß-Gerau boostern jetzt ab 12 Jahren

Kreis Groß-Gerau – Für Januar sind unter www.kreisgg.de/impfung weitere Termine für Kinderimpfungen im früheren Sparkassengebäude in Wolfskehlen freigeschaltet worden. Immer samstags und sonntags von 9.30 bis 17.30 Uhr soll dort geimpft werden. Pro Tag sind 48 Termine eingeplant, teilt die Kreisverwaltung mit.

Diese Wochenendtermine für Kinder zwischen fünf und elf Jahren macht der Kreis ab Februar in Wolfskehlen zur dauerhaften Einrichtung. Zusätzlich bleibt das Kinderimpfen an den Wochenenden (Samstag/Sonntag) in der Rüsselsheimer Hans-Sachs-Straße 96 im Impfangebot des Kreises.

Weitere Neuerung, die sich ebenfalls auf der Terminplattform widerspiegelt: Ab sofort können Kinder ab zwölf Jahren in den Impfambulanzen des Kreises in Groß-Gerau, Raunheim, Rüsselsheim und Wolfskehlen geboostert werden.

Die Drittimpfung wird frühestens drei Monate nach der Zweitimpfung/Grundimmunisierung verabreicht. Zum Boostern sollten sich die Impflinge – wie bei den Erwachsenen auch – anmelden. Alternativ zur Onlineplattform ist dies unter Telefon 06152 98 99 89 möglich. Wichtig: Zur Erst- oder Zweitimpfung kann man ohne Anmeldung während der Öffnungszeiten erscheinen. Für Kinder zwischen fünf und elf Jahren gilt, dass sie auf jeden Fall angemeldet werden müssen.                      

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)

HerunterladenQR Code URL: https://backend.freitags-anzeiger.de/40547


X