Adventsparty bei der Country Company Kelsterbach

Lagerfeuer, Cowboyhüte und eine gesetzlose Live-Band

COUNTRY-FANS genießen ihren Glühwein: Brigitte Schreiber, Kerstin Gummelt, Wolfgang Schreiber, Jens Schreiber Natascha Breckheimer und Beate Breckheimer (von links). (Foto: Koslowski)

Kelsterbach (rko). Gleich an zwei Lagerfeuern züngelten die Flammen an dem kleinen Platz an der Feldstraße empor. Wo Lagerfeuer die Luft erwärmte und ein riesiger geschmückter Weihnachtsbaum für eine heimelige Atmosphäre sorgte, war die Country Company nicht weit weg. Country Advent nennt sich das Fest am Lagerfeuer. 

Und mit dem Country Advent fing doch auch die Geschichte der Company an. Denn vor elf Jahren stellten Gleichgesinnte mit Cowboyhüten auf den Köpfen ihr erstes Adventsfest auf die Beine. Erst danach gründeten sie dann die Company, die an Ostern ihr zehnjähriges Bestehen feierte, so der Vorsitzende Thomas Köhlhofer. Der Companychef tauschte bei dem gemütlichen Fest am Samstag fleißig Dollars gegen Euros ein, wie das Zahlungsmittel aus Holz scherzhaft von den Gästen genannt wird. Damit konnten sich die Besucher Chili con Carne, Bratwurst und Kuchen kaufen, aber auch die von den Frauen des Vereins gebastelten hübschen Adventsgestecke kaufen. Produkte aus dem Fair Trade wurden ebenfalls angeboten.

Country Company hätte gerne neue Mitglieder

Am Nachmittag hatten Charly and the Outlaws für Stimmung gesorgt und das gespielt, was Country-Fans mögen. Die Band ist im künstlerischen Sinne gesetzlos, geht ihre eigenen Wege. Brigitte Schreiber, Kerstin Gummelt, Wolfgang Schreiber, Jens Schreiber Natascha Breckheimer und Beate Breckheimer genossen ihren Glühwein. Sie kommen jedes Jahr zum Country Advent. Wolfgang Schreiber und Jens Schreiber setzen sich dann immer ihre Cowboyhüte auf. „Das macht Spaß mit den Hüten, wir sind Country-Fans“, erklärten die beiden Männer schmunzelnd. Solche Aussagen sind Balsam für Companychef Köhlhofer. Die Gruppe müsste jetzt nur noch in den Verein eintreten. Denn die Country Company hätte gerne neue und mehr Mitglieder. 60 Frauen und Männer befinden sich derzeit in ihren Reihen. Zehn von ihnen bilden die Linedance-Gruppe des Vereins. Die Country Company möchte der Bevölkerung die deutsch-amerikanische Kultur näher bringen, präsentiert sich auf Veranstaltungen und zeigt dort den traditionellen Linedance. Das nächste Mal stellt sich die Company an Ostern im Fritz-Treutel-Haus vor.

Lesen Sie außerdem:

Beim Osterfest der Country Company tanzen rund 250 Linedancer 

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X