Tiefergelegtes Fahrzeug von Polizei stillgelegt

Darmstadt. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Rheinstraße in der Nacht zum Freitag (06.11.2015) ergab sich für einePolizeistreife des 1. Reviers der Verdacht, dass erhebliche technische Mängel eines Peugeot 406 die Verkehrssicherheit des betreffenden Fahrzeuges in Frage stellen. Durch die erhebliche Tieferlegung des Wagens schliffen die Reifen in den Radhäusern. Bei vollem Lenkeinschlag so weit, dass das Fahrzeug dadurch sogar abgebremst wurde. Dennoch kam es mit dem 27-jährigen Fahrer zu einigen Diskussionen, bis er davon überzeugt werden konnte, den PKW zur näheren Begutachtung langsam und unter Polizeibegleitung zum Polizeipräsidium zu fahren. Ein Gutachter des TÜV Darmstadt bestätigte das Vorliegen erheblicher Mängel, so dass die Kennzeichen entstempelt und der Zulassungsstelle übersandt wurden. Interessant ist, dass alle technischen Veränderungen des Fahrzeuges konform eingetragen waren, so dass die Frage im Raume steht, wie diese Eintragungen vorgenommen werden konnten und wie das Fahrzeug in diesem Zustand vor wenigen Monaten eine gültige Hauptuntersuchung erhielt. Entsprechende Ermittlungen wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium SüdhessenKlappacher Straße 14564285 DarmstadtPresse- und ÖffentlichkeitsarbeitTelefon: (06151) 969 2400Fax: (06151) 969 2405

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X