Mörfelden: Sandhasen planen 2G-Kampagne

Karnevalisten wählen Vorstand und verabschieden neue Satzung

Blicken optimistisch in die Zukunft: Die Mitglieder des neuen Sandhasen-Vorstands. Foto: fa

Mörfelden-Walldorf – Gleich zwei wichtige Punkte galt es für die Mitglieder des Carnevalsverein Mörfelden „Die Sandhasen“ (CVM) bei der jüngsten Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus abzuarbeiten. Gestartet wurde mit dem Bericht des Vorsitzenden Alexander Meidt. Über die Kampagne 2019/2020 konnte er nur Positives verkünden. Anders fiel sein Resümee über die vergangene Corona-Kampagne aus.

„Es herrschte ein Quasi-Stillstand in allen Bereichen des Vereins“, so der Vorsitzende Meidt. Nur mit viel Mühe konnte zeitweise ein Trainingsbetrieb organisiert werden. Hierfür bedankte sich der Vorsitzende ausdrücklich bei den Trainerinnen. 
Auf den Bericht des Vorsitzenden folgte Schatzmeisterin Sieglinde Fuchs. Ihr Bericht über die Kampagne 2019/2020 fiel weniger positiv aus. Durch verschiedene Ausgaben, etwa für neue Uniformen, musste der Verein mit einem Verlust abschließen. Die Kampagne 2020/2021 sei für den Verein durch die geringen Ausgaben finanziell positiv zu bewerten, so die Schatzmeisterin. 
Nach den Berichten folgte gleich der erste „große Brocken“ für die Mitglieder. Der gesamte Vorstand wurde neu gewählt. Wiedergewählt wurden Vorsitzender Alexander Meidt und Schatzmeisterin Sieglinde Fuchs. Marion Zwilling als zweite Vorsitzende und Sven Tolksdorf als Schriftführer traten nicht mehr zur Wahl an. Neu gewählt für die beiden Ämter wurden Marina Landau als zweite Vorsitzende und Nadine Schulmeyer als erste Schriftführerin. Marion Zwilling und Klaus Huber bleiben Sitzungspräsident und -präsidentin der Sandhasen. Nach einer kurzen Unterbrechung ging es mit der Beratung der neuen Vereinssatzung weiter.
Nach über 20 Jahren hatte sich der Vorstand dazu entschieden, die Satzung von einem Rechtsanwalt prüfen zu lassen und diese an die aktuellen Vereinsstrukturen anzupassen. Die noch ausstehende Beglaubigung und Eintragung beim zuständigen Amtsgericht muss noch abgewartet werden, anschließend wird die neue Satzung des Carnevalvereins auf der vereinseigenen Homepage unter www.sandhasen-cvm.de veröffentlicht. Nach der ausführlichen Beratung durch die Mitglieder wurde die neue Satzung einstimmig beschlossen.
Für die anstehende Kampagne haben die Sandhasen eine 2G-Variante bei der Stadt beantragt. Bereits am 12. November wollen die Sandhasen mit der Eröffnungssitzung starten. Am 28. Januar ist die Damensitzung und am 5. Februar die Kostümsitzung geplant. Die Sitzungen sollen in gewohnter Form im Bürgerhaus stattfinden. „Gerade für die Aktiven sind die Veranstaltungen ein wichtiges Ziel“, sagte der Vorsitzende Meidt. In welcher Form und ob die Veranstaltungen wie geplant stattfinden können, wird der Verein zeitnah bekannt geben. fa

Noch keine Bewertungen vorhanden

Unternehmen stellen sich vor...

niegl - computer & IT services

Hardware Systeme und Service

Computer machen unser leben leichter. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer. Auch bzw. erst recht nicht, wenn es Hardware heißt! Zum Hardware-Angebot von niegl-computer - Systeme & Service gehören: Displays (TFT-Monitore, LED-Monitore), Grafikkarten, Speicher, Netzteile/L …


X