Mörfelden-Walldorf: Polizei schießt auf Autoräuber

Frau in Erzhausen mit Schusswaffe bedroht/ Mutmaßliche Täter zwischen 16 und 18 Jahre alt

Symbolfoto: panthermedia.net-heiko119

Mörfelden-Walldorf - Am gestrigen Donnerstagabend endete eine Verfolgungsfahrt der Polizei im Stadtgebiet. Im Zuge der Festnahme gab die Polizei mindestens einen Schuss ab. Zuvor haben drei junge Männer gegen 20.30 Uhr auf einem Supermarktplatz in der "Südliche Ringstraße" in Erzhausen eine Frau mit einer Schusswaffe bedroht und sie aufgefordert, ihren Autoschlüssel herauszugeben. Danach flüchteten die Täter mit dem grauen Mazda der Frau. 

Eine Streife der Polizei konnte das Trio schließlich in der Dieselstraße in Mörfelden-Walldorf stellen, das nicht auf die Anhaltesignale der Polizei reagiert habe. Im Anschluss soll der Fahrer auf einen Polizisten zugefahren sein. Dabei kam es laut Bericht "zu einer polizeilichen Schussabgabe auf den Wagen", woraufhin die drei Tatverdächtigen im Alter von 16 und 18 Jahren festgenommen werden konnten. Verletzt wurde niemand.

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen übernommen. Über eine richterliche Vorführung wird im Laufe des Tages entschieden. db

Noch keine Bewertungen vorhanden

HerunterladenQR Code URL: https://backend.freitags-anzeiger.de/41521


X